Die Gründe wie man zum Fahren kommt sind unterschiedlich.

 

Was ist jetzt der erste Schritt?

 

Sie haben sich nun entschlossen ihr Pferd einfahren zu lassen und das Fahren zu erlernen. Nun heißt es einen passenden Ausbilder zu finden für sich und das Pferd. Fahren ist wie Reiten, man lernt es nicht aus Büchern. Es gehört viel Gefühl dazu und vor allem konsequente Arbeit an sich selber! Fahren ist aber auch deutlich gefährlicher als Reiten. Als Fahrer ist man mehr in der Natur unterwegs und weniger in geschlossenen Hallen. Wenn ein Pferd durchgeht, kann es ganz schnell zu schweren Unfällen kommen und zu erheblichen Sach- und Personenschäden. Deswegen ist eine fundierte Ausbildung für Mensch und Tier erforderlich. 

Ich rate davon ab, egal wie lieb ein Pferd oder Pony ist, es selbst im Alleingang vor etwas anzuspannen. Der kleinste Fehler kann aus den immer so braven Tier, ein wildgewordenes 500kg davon stürmendes "etwas" machen. Ihr Pferd wird nach so einem Vorfall ein Korrekturpferd sein, was im schlimmsten Fall nicht wieder anspannbar sein wird. 

Auch wenn die Ausbildung für ihr Tier Geld kostet, wird sich diese immer bezahlt machen, wenn sie mit ihrem Pferd sicher im Straßenverkehr, Wald und Flur oder auf Turnieren unterwegs sein können. 

 

Brauche ich einen „Kutschenführerschein“? 

Diese Frage bekommt man häufig. Nein es ist keine Pflicht ein Abzeichen zu machen, um eine Kutsche im Straßenverkehr bewegen zu können! 

ABER, sollten sie einen Unfall haben, wird ihnen ihre Versicherung auf dem zivilrechtlichen Wege garantiert die Zahlung verweigern. Den hätten sie einen entsprechenden Lehrgang, oder entsprechende andere Qualifikationen gehabt, wäre der Unfall evt oder sogar bestimmt verhindert worden können. Bedenken sie das ein Personenschaden schnell in die Millionen gehen kann und keine Versicherung wird freudestrahlend „Juhu“ rufen, wenn so ein Schaden auf sie drauf zu kommt. 

Ein Abzeichen hat eine lebenslange „Haltbarkeit“ und kann ihnen nicht aberkannt werden. Ein Lehrgang macht Spaß und man lernt mit gleichgesinnten das Fahren mit dafür ausgebildeten Gespannen. So sind sie und ihr Partner Pferd, dann nach erfolgreichen einfahren und bestehen des Fahrabzeichens bereit für neue Abenteuer! Fahren macht Spaß und oft auch Süchtig ;)

Susan Gollmer

Handy: 0152-23166639

Tel: 040-88219968

Email: sg_fahrsport@yahoo.com

SG Fahrsport- immer einen Galoppsprung voraus

Für Sie im Norden Hamburgs als mobile Fahrtrainerin unterwegs. Rufen Sie mich einfach unverbindlich an.